MAJA CHRENKO Schauspielerin
DAS TÖNEHAUS
REISE IN DIE WELT DER ORGEL
 

MUSIKALISCHE ERZÄHLUNG FÜR GRUNDSCHULKINDER
 

 

Wer hat die Orgel erfunden?

Wie funktioniert sie?

Wozu braucht sie Wind?

Steckt in ihr wirklich die Musik der ganzen Welt? 

Na muss ja wohl. Sonst wäre sie nicht die Königin der Musikinstrumente.

Organistin Annette Herr und Maja Chrenko nehmen Grundschüler mit auf eine spannende Reise in die Welt der Orgel. Die Kinder begegnen dem großen sächsischen Orgelbaumeister Gottfried Silbermann und erfahren, wie die erste Orgel funktioniert hat, die er griechische Erfinder Ktesibios im antiken Alexandria gebaut hat. Sie schauen in die ausgklügelte und fasznierende Technik der Orgel und hören Geschichten über den wohl berühmtesten 'Leipziger' Johann Sebastian Bach. Und sie erleben ganz viel Musik:

Laute, leise, tiefe, hohe. -

Dunkle, schrille, sanfte, frohe.

Denn Musik, das sind ganz viele schöne? -

Schöne Töne!

 

Annette Herr und Maja Chrenko erzählen die Geschichte von der Suche nach dem Haus für alle Töne. Die Kinder können der Organistin zusehen, wie sie mit Händen und Füßen spielt, und sehen mit eigenen Augen, welch raffinierte Technik und Mechanik die Orgel all die vielen Töne erzeugen lässt. Ein Erlebnis für alle Grundschulkinder in und um Leipzig.

Fröhlich, musikalisch und mit viel spannender sächsischer und europäischer (Kultur-)Geschichte.

 

Herzlichen Dank für die freundliche Unterstützung

 

Hermann Eule Orgelbau Bautzen

 

 

Musikalienhandlung M. Oelsner Leipzig 

 

 

Musikhaus Syhre Leipzig